Beckett Webdesign und Print

Mit Kreuzfahrten auf Entdeckungsreise durch die vielen Welten der Karibik

Die Karibik ist das beliebteste Reiseziel im Kreuzfahrttourismus und verkörpert mit seinen vielen Inseln, weißen Stränden, grünen Palmen und der türkisblauen See die Paradiesvorstellung auf Erden.

Wer sich allerdings unter einer Karibik-Kreuzfahrt eine entspannte Schifffahrt auf einem exquisiten Luxusliner in einem angenehm tropisch warmen sonnigen Klima auf hoher See und vorbeiziehende Palmeninseln vorstellt, der weiß nur um einen äußerst kleinen Teil, von dem, was die Karibik und eine Karibik-Kreuzfahrt zu bieten hat. Die Kreuzfahrten führen in verschiedenen Routen durch die Nord-, Ost-, West- sowie Südkaribik und steuern zahlreiche Destinationen der 7000 Karibikinseln an. Perfekt, denn dadurch ist es möglich, die einzelnen sehr unterschiedlichen Welten der Karibik auf einer Tour richtig kennenzulernen und die zahlreichen Besonderheiten sowie fantastischen Einzigartigkeiten zu entdecken und zu erleben.

Die eindrucksvollen Städte der karibischen Inseln erkunden

 
Die verschiedenen Inseln, Archipele und Inselstaaten der Karibik blicken auf eine weite und interessante Geschichte zurück, deren Spuren und Hinterlassenschaften noch heute auf einer Kreuzfahrt in der Karibik zu sehen und zu entdecken sind. Was die Historie der Menschen in der Karibik angeht, begann diese wohl mit der Besiedlung der Arawak-Indianer vor circa 3000 Jahren und der Kariben zwischen dem 8. Jh. und 15. Jh. Mit der Ankunft auf den Bahamas von Christoph Kolumbus im Jahr 1492 änderte sich nicht nur das Leben und die Welt der Einheimischen vor Ort, sondern in der folgenden Zukunft auch die der gesamten Menschheit. Viele Inseln und Inselgruppen der Karibik wurden zu Kolonien verschiedener europäischer Staaten ebenso, wie die gesamte karibische Region zum Domizil, Unterschlupf und Betätigungsfeld der Piraten in ihrem geschichtenumwobenen Goldenen Zeitalter wurde. Berühmte Piratensiedlungen befanden sich vor allem in Port Royal auf Jamaika und auf der Insel "Île de la Tortue" (Tortuga), die heute zum Inselstaat Haiti gehört. Die berühmte Historie der Piraten der Karibik, die einst vor allem nach europäischen Schatzflotten Ausschau hielten, kann auch heute noch auf einer Kreuzfahrt in der Karibik verfolgt werden.

Die teilweise berühmten Geschichten, Entwicklungen und Kulturen der Karibik sowie der einzelnen Inseln und Inselstaaten, werden unter anderem in zahlreichen großartigen Städten gegenwärtig, die auf der Karibik Kreuzfahrt bei einem Landgang erkundet werden können. Nahezu jede besiedelte Insel wartet mit interessanten Städten oder Orten und besonderen Sehenswürdigkeiten auf. Zum Beispiel die Stadt "Nassau" auf den Bahamas oder das berühmte "Havanna" als bedeutendstes kulturelles Zentrum Kubas mit seiner attraktiven Altstadt sowie "Santo Domingo de Guzmán" in der Dominikanischen Republik, als älteste von Europäern gegründete Stadt (1496) in der damals neuen Welt. Aber auch weitere Orte und Inseln in der Karibik, wie "Barbados" in den Kleinen Antillen als einst größter Zuckerrohrlieferant der Welt und Geburtsort des Rums oder "Willemstad" auf Curaçao, als eine der schönsten Städte der Karibik, dessen historische Innenstadt zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde und mit zahlreichen bunten pastellfarbenen Bauten entlang des Hafens aufwartet, sind sehr entdeckungsreiche und lohnenswerte Destinationen auf einer Kreuzfahrt durch die Karibik.

Das Paradies der Unterwasserwelten und Riffe in der Karibik

Auf einer Kreuzfahrt in oder durch die Karibik gilt es nicht nur das weite Meer oder die Paradiese der Inseln zu genießen, sondern auch die fantastische Unterwasserwelt und atemberaubende Riffe zu entdecken. Wirft man einen Blick unter die Wasseroberfläche des tropischen Atlantiks oder des Karibischen Meeres, eröffnet sich das wahre Paradies. Die Karibik lädt zum Schnorcheln, Tauchen oder auch einfach zu Unterwasser-Spaziergängen ein.

In der Karibik kann man "noch" das atemberaubende "Belize Barrier Riff" vor der Küste von Belize entdecken und genießen, das nach dem Great Barrier Riff in Australien das zweitgrößte Riffsystem der Erde und das längste Barriereriff der nördlichen Hemisphäre ist. Die farbenprächtige Unterwasserwelt bietet mit einer immensen Anzahl von Koralleninseln nicht nur 350 Fischarten Lebensraum und Heimat, sondern auch Schnorchlern, Tauchern und Anglern ein wahres Paradies. Entlang des Riffs existieren viele kleine "Cayes", die aus Korallen und Sandablagerungen bestehen. Einige der Inseln und Riffbereiche sind als Nationalpark und Meeresreservat ausgewiesen und stehen unter Naturschutz. Dazu gehören unter anderem die "Laughing Bird Caye" sowie die kreisrunde unterseeische Doline (Karsttrichter/trichterförmige Senke) "Great Blue Hole", die nicht nur Nationaldenkmäler darstellen, sondern auch zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Gleichzeitig steht das "Belize Barrier Riff" auch noch auf einer anderen Liste, nämlich der "Roten Liste des gefährdeten UNESCO-Welterbes", denn auch dieses Riff ist von der zunehmend ausbreitenden Korallenbleiche betroffen sowie durch die umfangreiche Abholzung der Mangroven Wälder als lebenswichtiges Ökosystem in seiner Existenz bedroht.

Paradiesische bunte und tierreiche Unterwasserwelten eröffnen sich für Taucher und Schnorchler aber auch zum Beispiel auf "Guadeloupe", "Aruba" oder auf "Bonaire" in den Kleinen Antillen. Hier erwarten Besucher traumhafte und bunte Korallen sowie Hunderte von exotischen Meerestierarten, wie Stachelrochen, Meeresschildkröten oder Papageienfische und Engelsfische. Durch das klare Wasser der Karibik haben Taucher eine wundervoll weite und deutliche Sicht auf die Korallenriffe. Ein Genuss wird es auch, mit den Tieren zusammen das Meeresparadies zu genießen. Während man auf Antigua mit den menschenfreundlichen Rochen in flachen Gewässern schwimmen kann, begleiten einen auf Barbados süße Schildkröten und auf den Bahamas auch Schweine beim Schwimmen. An einigen Tauchplätzen können in den Unterwasserwelten der Karibik des Weiteren alte gesunkene Schiffswracks bewundert werden.

Naturschönheiten und geheimnisvolle Orte der Karibikinseln

Die Karibikinseln, die großen, besiedelten und berühmten ebenso wie auch die entlegenen kleinen unbekannten, eröffnen fantastische und abwechslungsreiche Naturlandschaften, die man auf einem Landausflug einer Karibik-Kreuzfahrt nicht verpassen sollte. Neben paradiesischen Stränden eröffnen sich auf vielen Inseln der Karibik auch traumhafte Lagunen, Vulkanlandschaften, tropische Regenwälder, Berglandschaften, Wasserfälle, Grotten und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Ein Beispiel bildet dafür die Karibikinsel "Saint Lucia" mit den zwei inaktiven grünen Vulkankegeln "Twin Pitons" (UNESCO-Weltkulturerbe) und dem Berg "Mount Gimie". Neben langen weißen Sandstränden eröffnet die grüne Insel einen imposanten Regenwald mit Mammutbäumen und exotischen Pflanzen, wie wilde Orchideen, Frangipani, Hibiskus und Jasmin ebenso wie idyllische sprudelnde Wasserfälle sowie wertvolle Mineral- und Schwefelquellen. Die Karibik ist angefüllt mit besonderen und faszinierenden Naturlandschaften sowie Naturparks. Ein Beispiel ist unter anderem der "Caguanes National Park" auf Kuba, der auch unterirdisch mit circa 80 Felsenhöhlen, Höhlenmalereien der Ureinwohner, bizarren Steinformationen und zahlreichen archäologischen Fundstätten zur faszinierenden Entdeckungstour aufruft.

Karibik Kreuzfahrten als wunderbare Entdeckungsreisen

Die Karibik ist nicht nur ein einziges Paradies, sondern setzt sich aus sehr vielen Paradiesen zusammen. Zu Land, auf See, unter Wasser oder auch im kulturellen und gesellschaftlichen Sinne. Von Mythen, Legenden, einer bewegenden Geschichte und einer sonnig heiteren Lebensart geprägt, gibt es in der Karibik und auch in der Umgebung eine Menge zu erleben, zu entdecken und zu genießen. Vielleicht zu viel, als das eine Reise dafür ausreichen würde. Mit Karibik Kreuzfahrten allerdings ist es möglich, viele attraktive Gebiete, Plätze und Städte auf einer Tour komfortabel zu erkunden und so viel wie möglich von der Welt der Karibik entspannt zu erleben. Auf dem Reiseportal der "Astoria Kreuzfahrten-Zentrale" finden Urlaubsreisende und Karibikentdecker zahlreiche verschiedene Karibik-Kreuzfahrten, mit unterschiedlichen Routen, die die schönsten, berühmtesten, abenteuerreichsten, interessantesten sowie auch entlegensten und weniger bekannten Destinationen des Karibikraumes ansteuern. Während Passagiere auf hoher See das tropisch karibische Meeresflair und den exklusiven Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe genießen können, bieten Landausflüge meist auch ganztägig viel Zeit, um die Region mit all seiner Vielfalt organisiert oder auf eigene Faust zu entdecken.

Die Astoria Kreuzfahrten-Zentrale bietet sehr vielseitige und erlebnisreiche Karibik-Kreuzfahrten von renommierten Reedereien in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Die Vielfalt der sowie auch die ferne und für viele Reisende auch noch fremde Karibik, sorgt nicht selten für zahlreiche offene Fragen und Unsicherheiten. Die fachlich geschulten Mitarbeiter der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sind bekannt für ihren von dem "Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ)" ausgezeichneten Kundenservice und bieten eine individuelle intensive kompetente Beratung auch per Telefon oder E-Mail sowie diverse Sonderleistungen und vorteilhafte Konditionen an. Kreuzfahrtreisende entdecken die faszinierende Welt der Karibik, als ein äußerst facettenreiches und erlebenswertes Paradies auf Erden!

Weitere interessante Themen rund um St. Lucia:

Zur Startseite: Karibik