Beckett Webdesign und Print

Entspannen und Ausgehen

Dominikanische Republik: Ausgehparadies und Wellness-Oase

Nicht umsonst gilt die Dominikanische Republik als das Ausgeh- und Wellness-Eldorado der Karibik. Denn egal, ob Sie vollkommene Ruhe suchen oder lieber Party machen wollen, um sich einmal vom Alltag abzulenken: Das sonnige Eiland bietet für jeden Geschmack genau das Richtige!

Dominikanische Republik - Entspannen und Ausgehen, Foto: Dominican Republic Ministry of Tourism
Dominikanische Republik - Entspannen und Ausgehen
Foto: Dominican Republic Ministry of Tourism

 
Für das passende Urlaubsfeeling sorgen dabei nicht allein die paradiesischen Strände, das türkisblaue Meer und die grünen Berglandschaften, sondern auch die vielen Massagen und Aromaöl-Behandlungen, die Pilates- und Yoga-Kurse, die Meditationen und Hydrotherapien, kurzum alle erdenklichen Schönheits- und Entspannungsangebote, zwischen denen Sie in zahlreichen Wellness-Tempeln wählen können. Selbst Saunen und Dampfbäder stehen Ihnen hier zur Verfügung – auch wenn Sie sich ansonsten keine Sorgen um die richtigen Temperaturen auf der Insel machen müssen. Lassen Sie sich doch einfach mal so richtig verwöhnen. Sie werden sehen, wie schnell Sie auf andere Gedanken kommen! Oder können Sie sich etwas Schöneres vorstellen, als unter der wohligen Sonne mit Blick auf Strand und Meer massiert zu werden?

Herrlich entspannt, können Sie sich dann natürlich umso intensiver ins Nightlife der bekannten Insel stürzen. Besonders die Inselhauptstadt Santo Domingo sowie die Urlaubsregionen an der Ostküste haben von Restaurant über Disco und Tanzclub bis hin zur Cocktailbar wirklich eine Menge zu bieten. Egal welche Altersklasse – Sie kommen mit Sicherheit auf Ihre Kosten! Und da Sie in der Karibik sind, spielt dabei Musik selbstverständlich eine große Rolle. So zeigen die scheinbar immer fröhlichen Einwohner ihre große Lebensfreude gerne beim Tanzen. Lassen Sie sich anstecken und schwingen Sie das Tanzbein. Bei Merengue, Bachata und Salsa macht das ganz besonderen Spaß! Doch auch in Locations, die aktuelle Hits aus den Charts von Rihanna, Madonna und Co. spielen, können Sie Ihre Hüften kreisen lassen. Bei einem tropischen Rum-Cocktail wird dann bestimmt einmal die Nacht zum Tage ...

Live-Konzerte auf Autowaschplätzen

Neben Discos und Tanzclubs gibt es in der DomRep sehr oft Live-Konzerte, die hier Fiesta genannt werden. So touren zahlreiche Merengue-und Bachata-Musiker über die Insel und heizen den Zuschauern besonders an den Wochenenden ein. Dabei sollten Sie die Fiestas nicht nur wegen der Musik, sondern auch wegen der Locations unbedingt besuchen. Denn die Konzerte finden oftmals auf Autowaschplätzen statt. Wo also tagsüber die Wagen auf Hochglanz gebracht werden, feiern abends Einheimische und Touristen gemeinsam zur heißen Musik. Ein Erlebnis, an das Sie sich zu Hause bestimmt erinnern werden, wenn Sie durch eine Waschstraße fahren und Ihnen plötzlich die karibischen Klänge fehlen. Außerdem gibt es auf der Insel zahlreiche Musik-Festivals und Karnevalsfeiern. Letztere werden jährlich um Ende Februar gefeiert, doch die Zeiten sind recht flexibel. So hat jede Region und Gemeinde ihre eigenen Zeremonien und Umzüge, die sich über mehrere Wochen hinziehen.

Haben Sie das richtige Outfit fürs Nightlife zu Hause gelassen? Kein Problem, denn Möglichkeiten zum Shopping gibt es auf der Insel reichlich, unter anderem natürlich in der Hauptstadt Santo Domingo. Ein Geheimtipp ist aber die touristisch noch kaum erschlossene Kleinstadt Moca im nördlichen Landesinneren, die Sie nicht nur aufgrund der schönen Architektur, sondern auch wegen der preiswerten Einkaufsmöglichkeiten aufsuchen sollten - und das bei einem breiten Angebot an Geschäften und Produkten.

Wenn Sie nun meinen, das hört sich alles an, als könnte man sich in der Dominikanischen Republik wunderbar erholen und dabei auch noch jede Menge erleben, dann haben Sie einfach nur Recht! Das werden Sie spätestens feststellen, wenn Sie Ihren Urlaub auf dieser traumhaften Insel verbringen.

Weitere interessante Themen rund um die Dominikanische Republik:

Zur Startseite: Karibik