Beckett Webdesign und Print

Wetter Guadeloupe

Guadeloupe – es lockt der ewige Sommer

Dank seiner gleichbleibenden sommerlichen Temperaturen ist Guadeloupe ein ideales Reiseziel für jeden sonnen- und wärmehungrigen Europäer.

Wetter Guadeloupe - Regenwald bei Basse Terre, Foto: Philippe Giraud for The Guadeloupe Island Tourist Board
Wetter Guadeloupe - Regenwald bei Basse Terre
Foto: Philippe Giraud for The Guadeloupe Island Tourist Board

 
Hochsaison herrscht dabei in den trockensten Monaten zwischen Februar und April. Doch an (fast) 365 Tagen im Jahr können Sie hier ein beständiges subtropisches Klima mit Temperaturen zwischen 28 und 31 Grad Celsius genießen. Selbst nachts liegen die Temperaturen im Durchschnitt zwischen 19 und 23 Grad, sodass Sie nur leichte Sommerkleidung und vielleicht eine einfache Strickjacke benötigen, um die Nacht zum Tage zu machen.

Entspannen können Sie schließlich wieder am nächsten Morgen, wenn im Durchschnitt sieben bis acht Sonnenstunden und Wassertemperaturen zwischen 25 und 28 Grad zum relaxten Strandaufenthalt locken.

Ein beherzter Sprung ins herrliche Nass wird zudem die Lebensgeister wieder wecken. Oder Sie warten auf einen der kurzen tropischen Schauer, der Sand und Schweiß von Gesicht und Körper wäscht. Die Chancen für die himmlische Erfrischung stehen dabei gar nicht so schlecht, denn die Monate Juli bis November weisen rund 17 Regentage pro Monat auf - in den Monaten von Februar bis April sind es jeweils rund sieben bis zehn Regentage. Doch keine Sorge: Das Wasser fällt meist nur in kurzen Schauern, die zumeist ebenso schnell wieder vorüber sind, wie sie aus buchstäblich heiterem Himmel auftauchen.


Wetter Guadeloupe - La Soufriere, Foto: Caribbean Tourism Organisation
Wetter Guadeloupe - La Soufriere
Foto: Caribbean Tourism Organisation

Regionale klimatische Besonderheiten auf der so genannten Smaragdinsel bilden allerdings die Erhebungen der Basse-Terre, wo das Klima etwas kühler und regnerischer sein kann als auf dem Rest der Insel. Je höher die Berge, umso mehr nimmt die Regenwahrscheinlichkeit und Intensität der Regenfälle zu. Dies gilt ebenso für den Vulkan „La Soufriere“, für dessen Besteigung auf jeden Fall geschlossenes, festes Schuhwerk und eine Regenjacke im Gepäck sein sollte. Die sogenannten Alizés, die kühlen Passatwinde, bieten wiederum eine willkommene Brise an heißen Tagen und sorgen gerade für die Surfer unter Ihnen für die perfekte Welle ...

Mit seinem ewigen Sommer bietet Guadeloupe also rund um das Jahr ideale Klimabedingungen für den entspannten oder aktiven Urlaub. Lediglich in der Hurrikansaison von Juli bis November müssen Sie auf die Wettervorhersagen achten, besonders bei sportlichen Aktivitäten wie Trekking- oder Wandertouren im Landesinneren oder bei geplanten Segeltouren. Und dann steht Ihrem Traumurlaub in der Karibik sicherlich nichts mehr im Wege!

Weitere interessante Themen rund um Guadeloupe:

Zur Startseite: Karibik