Beckett Webdesign und Print

Entspannen und Ausgehen

St. Lucia: Wo es das Leben gut mit Ihnen meint

Sie können am besten abschalten, wenn Sie sich ins pralle Leben stürzen und in Bars und Clubs feiern bis zum Morgengrauen? Oder aber, wenn Sie ruhige Massagen und andere Streicheleinheiten für Körper und Seele genießen? Oder wenn Sie beides miteinander kombinieren können?

St. Lucia - Entspannen & Ausgehen, Foto: Saint Lucia Tourist Board
St. Lucia - Entspannen & Ausgehen
Foto: Saint Lucia Tourist Board

 
So oder so: Auf Saint Lucia kommen Sie in allen drei Fällen auf Ihre Kosten, denn das tropische Eiland in der Karibik bietet sowohl ein aufregendes Nightlife als auch Wellness von seiner besten Seite. Die perfekte Möglichkeit also, um auf andere Gedanken zu kommen und dem Leben mit einem Lächeln zu begegnen.

Wenn die Sonne langsam untergeht, können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen – etwa bei einem leckeren Abendessen in einem gemütlichen Restaurant oder mit einem Cocktail in der Hand in einer der vielen Strandbars. Falls Sie es jedoch etwas quirliger mögen, sollten Sie sich auf die beliebte Party-Meile von Rodney Bay begeben: „The Strip“. Hier haben Sie die Qual der Wahl, denn Hotels, Cafés, Lokale und Bars reihen sich aneinander und die Clubs und Discos warten mit speziellen Unterhaltungsprogrammen auf. Da hat Langeweile garantiert keine Chance.

Für spannende Momente sorgt zudem das neue Treasure Bay Casino, in dem Sie an Spielautomaten, beim Roulette, Blackjack oder Poker Ihr Glück auf die Probe stellen können. Wer ein bisschen Bewegung braucht: Rund um Rodney Bay ist in den vielen Hotels Live-Musik angesagt, zu der Sie die Hüften kreisen lassen können.

Legendär aber ist an jedem Freitagabend die sehr populäre Straßenparty „Friday Night Jump up“ in Gros Islet. Wenn Sie die kreolische Lebensfreude einmal hautnah erleben möchten, sollten Sie sich dieses fröhliche Spektakel nicht entgehen lassen! Während aus riesigen Boxen die Musik dröhnt, tanzen Sie unter dem klaren Sternenhimmel und stärken sich dafür bei einem Barbecue mit diversen Leckereien.

À propos Leckereien: Ebenfalls jeden Freitagabend bekommen Sie in Castries, der Hauptstadt von St. Lucia, beim Seafood Fest alles frisch auf den Tisch, was das Meer an Spezialitäten so bietet. Samstags können Sie sich dann in Dennery an der Ostküste beim Fish Festival kulinarisch verwöhnen lassen.

Wellness mit Tradition

Wer den Stress und die Hektik von zu Hause ablegen und zur Ruhe kommen möchte, ist auf St. Lucia ebenfalls genau richtig. Denn Wellness hat auf der Insel eine lange Tradition – wobei das Ganze Ende des 17. Jahrhunderts natürlich noch anders hieß. Doch der französische König Ludwig XVI. ließ einst Mineralbäder errichten, in denen die erschöpften Soldaten ihre Leiden lindern konnten.

Damals wie heute lässt es sich in dem Heilwasser, das den heißen Quellen des Soufrière-Vulkans entspringt, herrlich baden. Gleichzeitig können Sie mit einer Moorpackung Ihre Haut verjüngen oder sich im Diamond-Wasserfall des Botanischen Gartens erfrischen. Falls Sie die luxuriösere Wellness-Variante vorziehen, besuchen Sie einfach eines der vielen Hotel Spas auf St. Lucia und lassen sich mit Massagen sowie allen erdenklichen Anwendungen und Behandlungen verwöhnen. Vielerorts kommen dabei die Heilkräfte der Natur zum Einsatz, in Form von Papaya, Bananenblättern, Regenwaldpflanzen und vulkanischen Mineralien.

So entspannt lässt es sich auch prima shoppen gehen, was dank der diversen Einkaufszentren und Märkte auf der Insel – unter anderem in Castries – viel Spaß macht. Auf St. Lucia können Sie eben in ganz verschiedene Welten eintauchen, voll Fun und Action oder voller Ruhe und Entspannung – ganz wie Sie es möchten.

Eins ist aber auf jeden Fall sicher: Von den Problemen und Sorgen, die Sie vielleicht zu Hause umtreiben mögen, sind Sie während eines Urlaubs auf St. Lucia ganz weit entfernt.

Weitere interessante Themen rund um St. Lucia:

Zur Startseite: Karibik