Beckett Webdesign und Print

Wassersport

St. Lucia – Wo Wassersport und Naturschutz kein Widerspruch sind

St. Lucia zählt ganz gewiss zu den Top-Destinationen, wenn es ums Schnorcheln und Tauchen in den herrlichen Gewässern der Karibik geht.

St. Lucia - Wassersport, Foto: Saint Lucia Tourist Board
St. Lucia - Wassersport
Foto: Saint Lucia Tourist Board

 
So locken die verschiedenen der Insel vorgelagerten Riffe mit Korallen in allen Farben und Formen sowie einem großen Artenreichtum an exotischen Fischen. Vom kleinen Seepferdchen bis hin zu Ammenhaien, von Krustentieren bis hin zu Schildkröten lässt sich hier allerhand Getier in seinem natürlichen Lebensraum beobachten.

Einen der bekanntesten Tauchspots St. Lucias finden Sie vor der Südwestküste der Insel, der zugleich einen außergewöhnlichen Namen trägt: „Superman’s Flight“. Denn hier soll das Tauchen wie ein Flug Supermans über die traumhafte Unterwasser-Landschaft sein. Ob das stimmt? Probieren Sie es doch am besten selbst einmal aus ... Superman hin oder her - ein einmaliges Erlebnis wird es mit Sicherheit! 

Zu den weiteren Top-Tauchspots auf der kleinen Insel in der Karibik zählen darüber hinaus die Riffformationen Anse Cochon und Anse Chastanet. Wer jedoch erst noch tauchen lernen will, ist mit den Tauchangeboten der Hotels oder denen der unabhängigen Tauchzentren bestens bedient, die zudem die entsprechende Ausrüstung verleihen oder geführte Tauchgänge anbieten. Wenn Sie aber bereits einen Tauchschein haben und etwas Neues ausprobieren möchten, können Sie beispielsweise einen der geführten Nacht-Tauchgänge buchen, der die nachtaktive Unterwasserwelt zeigt und einmal völlig neue Blickwinkel auf das Riff und seine Bewohner bietet!

Doch bei aller Freude im und unter Wasser sollten Sie nicht vergessen: Da sich St. Lucia stark für den Schutz der Riffe rings um die Insel engagiert, brauchen Sie für alle Aktivitäten rund ums Riff eine kostenpflichtige Genehmigung! Mit dem Geld tun Sie aber noch Gutes, denn es wird in spezielle Schutzprogramme für den Erhalt der Riffe investiert.

St. Lucia - Wassersport, Foto: Saint Lucia Tourist Board
St. Lucia - Wassersport
Foto: Saint Lucia Tourist Board

Hier wirft man gern die Angel aus

Neben Tauchen und Schnorcheln ist St. Lucia ebenfalls ein perfektes Ziel zum Windsurfen. Dabei sorgt der beständige Passatwind nicht nur für eine angenehme Brise, sondern vielmehr für beste Bedingungen. Die idealen Reviere für das Windsurfen sind Cas en Bas und Vieux Fort.

Anfänger finden gemäßigte Wellen an der Westküste, die ideal zum Erlernen der Sportart sind. Zudem werden in den meisten großen Hotels Windsurf-Kurse sowie die passende Ausrüstung zum Verleih angeboten. Zum Sportprogramm der Unterkünfte zählt neben Windsurfen selbstverständlich auch Wasserski. Wenn Sie also bisher noch nicht auf Wasserskiern gestanden haben, dann haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu, Ihr Können im herrlich warmen Wasser zu testen.

Weit draußen in den karibischen Gewässern sind hingegen die Anhänger des Hochseeangelns unterwegs. Charterfirmen bieten passende Halbtages- und Tagesexkursionen an. Je nach Saison und mit etwas Glück können Sie exotische Fische wie den Weißen Marlin, den Fächerfisch oder sogar einen Barracuda an Ihrer Angel baumeln sehen. Und wer den ganz Großen der Meeresbewohner nahekommen möchte, der ist bei den Wal- und Delfinbeobachtungstouren richtig. So tummeln sich über zwanzig verschiedene Arten der Tiere in den Gewässern St. Lucias, und dies das ganze Jahr über. Oftmals können Sie sogar Buckel- oder Pottwale sichten - entweder zufällig bei Bootsausflügen oder bei speziellen geführten Touren.

Diese werden vor allem von der Rodney Bay und der Marigot Bay aus angeboten. Dort finden sich auch mehrere Bootsverleiher, die verschiedene Bootstypen, vom Motorboot bis hin zur Segelyacht, zur Auswahl haben. Wenn Sie schließlich den Tag ganz entspannt ausklingen lassen möchten, dann nehmen Sie doch an einer der angebotenen Sunset Cruises teil. Bei Live-Musik und gekühlten Getränken schippert es sich unvergleichlich romantisch in einen der unvergesslichen karibischen Sonnenuntergänge. Schöner kann’s wohl kaum noch werden ...

Weitere interessante Themen rund um St. Lucia:

Zur Startseite: Karibik